Abschlüsse an der Realschule

An der Realschule kann Ihr Kind den Realschulsabschluss oder den Hauptschulabschluss erwerben.

concentration 16032 640

Die Realschule schafft die Grundlage für eine Berufsausbildung und für weiterführende, insbesondere berufsbezogene schulische Bildungsgänge.

Sie führt vorrangig zum Realschulabschluss (sechs Jahre), bietet aber auch die Möglichkeit, den Hauptschulabschluss (am Ende von Klasse 9) zu erwerben.

Lesen Sie hier: Wozu berechtigt mich der erfolgreiche Realschulabschluss beziehungsweise Hauptschulabschluss?

Hinweis: Sollte sich herausstellen, dass die Realschule nicht die geeignete Schulart für Ihr Kind ist, gibt es die Möglichkeit, in eine andere Schulart zu wechseln.

Theoretisch und praktisch fundiert

Berufsorientierung, Kompetenzanalysen, Informatik, Exkursionen und mehr

20171219 native speaker

Wir bereiten unsere Schülerinnen und Schüler insbesondere auf einen gelingenden Über­gang in die Berufswelt bzw. das Berufliche Gymnasi­um vor.

Dazu gehört gerade im Bereich Berufsorientierung ein breites Spektrum an Angeboten: Nach einem ersten Berufspraktikum in Klasse 8 absolvieren die Schülerinnen und Schüler ein weiteres Praktikum in Klasse 9. Flankiert wird dies von einer Kompetenzanalyse jeden einzelnen Schülers im "Profil AC" in Klasse 8 und einer berufsberatenden Begleitung und intensiven Reflektion.

Neu eingeführt wurden auch die Fächer "Wirtschaft, Berufs- und Studienorientierung" und "Informatik" zur guten theoretischen Fundierung einer berufsorientierten Schullaufbahn. 

Besonders gerne erinnern sich unsere Ehemaligen auch an unser breites Angebot an Exkursionen: In Klasse 5 fahren die Kinder in die Sportwoche in der Sportschule Albstadt. Im weiteren Verlauf der Schullaufbahn können die Jugendlichen zum Beispiel an einem Austausch mit unserer Partnerschule in Sankt Petersburg/Russland teilnehmen, an einer Sprachreise nach England, Schullandheimen, Abschlussfahrten und zahlreichen weiteren Lerngängen und Exkursionen.

Schulhaus-Rundgang

Erfolgreiche Absolventen

Die Realschule wird mit dem Hauptschulabschluss oder der Mittleren Reife abgeschlossen. Der mittlere Schulabschluss bildet einen reizvollen Einstieg auf dem Weg zur Hochschulreife.

Viele unserer Absolventen besuchen direkt im Anschluss ein berufliches Gymnasium, und erwerben so die Hochschulreife. Zahlreiche Realschüler wiederum erwerben diese, nachdem sie eine Ausbildung absolviert haben.

Nicht zuletzt durch die im Rahmen der Berufsorientierung BORS und durch unsere Bildungspartnerschaften geknüpften Kontakte starten zahlreiche Schüler nach dem Abschluß eine sehr qualifizierte Berufsausbildung im dualen Ausbildungssystem. 

Interessante Exkursionen & Schüleraustausch

Ein besonderes Higlight für jeden Schüler sind Exkursionen und Schüleraustauschprogramme. Hier unterbreiten wir ein vielfältiges Angebot:

  • Die Teilnahme an der Sportwoche in der Sportschule im fünften Schuljahr.
  • Das Schullandheim z.B. im Allgäu oder an der Nordsee.
  • Eine Studienfahrt nach England (optional).
  • Ein Austausch mit unserer Partnerschule in St. Petersburg, Russland (optional).
  • Die Abschlussfahrt in Klasse 10 - z.B. in eine europäische Hauptstadt oder an den Gardasee.

Vermittlung von Fachwissen und Kompetenzerwerb

jungeforscherNaturwissenschaftiches ArbeitenNeben der Vermittlung von inhaltlichem Wissen legen wir großen Wert auf den Erwerb methodischer, personaler und sozialer Kompetenzen.

Unser schuleigenes Methodencurriculum sieht den systematischen Aufbau von wichtigen Lern- und Arbeitstechniken vor.

Eine moderne Ausstattung

WerkraumFachraum im Bereich Technik

Ausgestattet mit modernen Computerräumen, Smartboardräumen, naturwissenschaftlichen Fachräumen und Fachräumen in den Bereichen Technik, Kunst und Musik bietet die Anne-Frank-Realschule ein zeitgemäßes Lernumfeld.

Die Mensa des Bildungszentrums bietet schultäglich eine Auswahl an frisch zubereiteten Gerichten.

Ein behütetes Lernumfeld

Campus

Unsere Schule ist am Ortsrand von Marbach am Neckar im Grünen gelegen. Die Architektur ist geprägt von lichtdurchfluteten Gängen und Räumen. Durch unsere drei- bis fünfzügigen Klassenstufen bieten wir den Schülern ein überschaubares und behütetes Lernumfeld.

Unsere Schüler werden unterrichtet von knapp 50 Lehrern. Deren Ausbildung ist geprägt von hohem pädagogischen Praxisbezug.

Die Schulleitung legt großen Wert darauf, die Lehrer bei ihrer eigenen Fort- und Weiterbildung zu unterstützen.

Die Arbeit der Lehrer wird flankiert unter anderem von Schulsozialarbeitern und von Beratungslehrern.