Auch dieses Jahr überraschte uns wieder ein Schüler mit einer besonders gelungenen praktischen Leistung in der Fachinternen Prüfung im Fach MUM.

spielbuch1

März 2016 - Der Zehntklässler Johannes Schmid wählte als theoretisches Thema „Das Kinderspiel und seine Bedeutung in der Entwicklung“. Die hierbei gewonnen Erkenntnisse setzte er gekonnt in einem Spielbuch für Kleinkinder um. 

 

Seine im MUM Unterricht angeeigneten nähtechnischen und gestalterischen Kenntnisse setzte er mit großer Freude und Begeisterung ein. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Seine Mitschüler waren von der Umsetzung seines theoretischen Themas in die praktische Arbeit genau so begeistert wie seine MUM Lehrerin Beatrix Mayer. 

Von der Idee über die Materialauswahl bis hin zum fertigen Spielbuch arbeitete Johannes selbständig und mit viel Liebe zum Detail. Zu seinem ausgefallenen Spielbuch gratulieren wir Johannes.