Ein Leben in Bildern

Warum hat unsere Schule ihren Namen?

220px-Amsterdam Anne FrankBild: Anne-Frank-Statue in Amsterdam. Quelle: Wikipedia

(Von ehemaligen Schülern der Klasse 9) Der Name „Anne-Frank“ soll die Schüler, Eltern und Lehrer darauf hin­weisen, dass die Ver­folgung und Er­mordung vieler Menschen auf Grund von Vor­urteilen nicht mit dem Ende des 2. Welt­kriegs auf­gehört hat, sondern dies bis in die Gegen­wart immer wieder vor­kommt.

Heutzutage gibt es leider immer noch Menschen, die brutal und voller Ver­achtung gegen andere vor­gehen.

Diese Art von Gewalt ver­sucht die Schule zu ver­meiden und die Schüler zu einem fried­lichen Mit­einander ohne Hass und Gewalt zu er­ziehen.

Ein Tagebuch für jeden Schüler

buecherregal5Bild: Rekonstruktion der Bücherregal-Tür zum Versteck im Hinterhaus in Amsterdam. Quelle: Wikipedia

Schüler und Lehrer gestalten einmal jährlich die "Anne-Frank-Feier" in unserer Aula. Jeder Fünftklässler bekommt im Rahmen dieser Feier ein Exemplar des Buches "Tagebuch der Anne Frank" überreicht.

Den größten Teil des Buches schrieb Anne Frank im Hinterhaus des Gebäudes Prinsengracht 263 (heutiges Anne-Frank-Haus) in Amsterdam. 2009 wurde das Tagebuch von der UNESCO in das Weltdokumentenerbe aufgenommen. Es wurde mehrfach verfilmt.

Bilder von der Anne-Frank-Feier 2015

Anne Frank: Bilder

10de verjaardag Anne Anne Franks 10. Geburtstag 
Achterzijde Anne Frank HuisAnne-Frank-Haus