Der BuFDi dauert in der Regel 12 Monate. Man kann den Dienst aber auch auf 6 Monate verkürzen oder auf 18 Monate verlängern, maximal möglich sind 24 Monate Dienstdauer.

Die Einsatzbereiche sind vielfältig: Soziales (Kinder- und Jugendhilfe, Jugendarbeit, Wohlfahrts-, Gesundheits- und Altenpflege, Behindertenhilfe), Umwelt- und Naturschutz, Sport, Integration, Kultur- und Denkmalpflege, Bildung, Zivil- und Katastrophenschutz.

Um BuFDi zu werden muss man zuerst eine Einsatzstelle finden. Nähere Informationen dazu gibt die Informationshotline des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben, BAFzA: 0221 3673-0

Quelle: Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben