Weil Betriebserkundungen derzeit nur schwer zu organisieren sind, kommt ein Betrieb zu uns.

nussknacker

Bild: Die Schüler durften sich ihren eigenen Nussknacker bauen.

Oktober 2020. Von Helke Daub: Herr Berner von der Firma Steel aus Großbottwar wusste den Technik-Schülerinnen und -Schülern der Klassen 8 und 9 einiges zu erzählen:

 

Neben der geschichtlichen Entwicklung des Unternehmens, aktuellen Betriebszahlen, im Einsatz befindlichen Maschinen und einer Vorstellung der Produkte, die Steel anfertigt, stellte Herr Berner den Jugendlichen die Berufsbilder Werkzeugmechaniker und Zerspanungsmechaniker genauer vor.

 

Wie schaut so eine Ausbildung aus? Was macht man in den einzelnen Lehrjahren? Was verdient man? Solche und andere Fragen wurden hier beantwortet.

Am Ende wurden die einzelnen Schritte der Fertigung eines Werkzeugs genauer präsentiert.

Und weil es an der Anschaulichkeit nicht fehlen soll, bekamen alle Anwesenden einen Nussknacker in seinen Einzelteilen zur Montage in die Hand gedrückt. Alle erledigten die Aufgabe selbstständig und fehlerfrei und durften sich ihre Belohnung „knacken“.