Mutige Jungpoeten präsentieren ihre Werke

inCollage 20180209 184446881

Februar 2018: "Ein Poetry-Slam ist ein literarischer Vortragswettbewerb, bei dem selbstgeschriebene Texte ...einem Publikum vorgetragen werden". (Wikipedia)

Genau dies durften die Schüler der Anne-Frank-Realschule. Nach einem vormittaglichen Workshop bei Slam-Profis trugen einige Mutige ihre selbst verfassten Texte vor.

Zu hören gab es heiteres und nachdenkliches. Neben der Schule beschäftigten sich die Poeten auch mit der Ungerechtigkeit der Welt. "Wir beschweren uns über die schlechte Qualität unserer Klamotten - Kinder können nun mal nicht so gut nähen" trug eine Schülerin trefflich vor.