Die Verdünnungsreihe im Fach Chemie

November 2020: Wir hatten heute die Aufgabe mithilfe eines Peleusballs als Pipettierhilfe Zitronensäure soweit zu verdünnen, dass wir in den Reagenzgläsern (RG) das Farbspektrum von rot über orange, gelb nach grün erhielten.

 

Wir gingen folgendermaßen vor: In das erste RG gaben wir 1ml Wasser, in die 5 weiteren jeweils 9ml Wasser, 

Bild1 Wasser mit Universalindikator

anschließend fügten wir einige Tropfen Universalindikator hinzu.

Bild2 Im rechten RG wurde Zitronensäure hinzugefügt

Nun gaben wir ins erste RG eine Spatelspitze Zitronensäure.

Bild3 Zironensäurelösung wird ins 1.RG gegeben

Anschließend kippten wir den Inhalt des ersten RG ins 2. RG

Bild4 1 Farbskala

(danach zogen wir mit unserer Pipette 1ml Flüssigkeit auf und füllten diesen ins 3.RG.

Daraufhin gaben wir 1ml vom 3. RG ins 4. RG, usw. Wer hat genau gearbeitet? Bei wem blieb erst das letzte RG „grün“ (dh „neutral“).

Bild4 4

Theoretischer Hintergrund: Wir haben die Zitronensäurelösung jeweils um das 10-fache verdünnt. Der ph-Wert änderte sich von ph0 (starke Säure) nach pH7 (neutrale Lösung).

Danke an Aramis, Alex, Emine, Yara, Celina für die Bilder und das Video.