Förderverein Projekte

Hier finden Sie Berichte über die von uns geförderten Projekte an der Anne-Frank-Realschule:

Vorlesewettbewerb

November 2017: Auch in diesem Jahr beteiligte sich der Förderverein wieder am Vorlesewettbewerb an der Anne-Frank-Realschule. Hier einige Impressionen:

Dieses und mehr Bilder vom Schulleben im Herbst 2017.

20171130 vorlesewettbewerb

Jugendliche schaffen mit Unterstützung des Fördervereins eine Oase

(Artikel aus der Marbacher Zeitung von Christian Kempf, 17.10.2017)

Unter der Regie von Reinhard Schmidt wird einmal pro Woche in die Hände gespuckt: Die Schüler putzen den Garten heraus. 
 Unter der Regie von Reinhard Schmidt  wird einmal pro Woche  in die Hände gespuckt: Die Schüler putzen den Garten heraus. Foto: Werner Kuhnle

Foto: Werner Kuhnle 

Der Förderverein lädt Yvonne Koch ein

Ausgesprochen eindrücklich berichtet Frau Dr. Yvonne Koch, Überlebende des KZ Bergen-Belsen, Schülern der neunten Klassen.

20160615 yvonne koch web

Sie kam auf Einladung des Fördervereins der Anne-Frank-Realschule und der Schulleitung. Als 10-jähriges Kind wurde sie in das KZ Bergen-Belsen nahe Celle deportiert. Die Jugendlichen lauschten Yvonne Koch gebannt.

"Ich kam ohne meine Eltern dort hin, schon der Transport im Viehwaggon war grausam" berichtet sie. Ihre Eltern sah sie erst nach ihrer einjährigen Zeit im KZ und einem Allierten-Lazarett wieder.

Förderverein stiftet Preise für die Lobveranstaltung

Auch dieses Jahr wurden wieder Schüler der Anne-Frank-Realschule für ihr soziales Engagement, für ihr Verhalten oder ihre schulischen Leistungen besonders hervorgehoben.

WP 20170714 09 43 37 Pro

Dabei wurden die Schüler mit kleinen Preisen bedacht - gestiftet vom Förderverein der Anne-Frank-Realschule.

Förderverein beteiligt sich am Vorlesewettbewerb

Der Förderverein stiftet für diesen Wettbewerb die Buchpreise und ist mit ihrem Vorstand jedes Jahr auch in der Jury vertreten.

Das Bild zeigt die teilnehmenden Schüler Amelie Hofheinz, Lisa Jakobs, Leon Pieper, Rebecca Nimmerfroh, Lisa Hochwimmer, Lisa Vogel sowie Frau Schubert (Elternbeirat), Frau Sonnenwald (Förderverein) und Frau Mayer-Schumacher (Schulleitung).

20163011 vorlesewettbewerb2

 

Auf Gedenkfahrt mit Unterstützung des Fördervereins

DSCN4566Das ehemalige Konzentrationslager Bergen-Belsen war die grauenvolle Endstation für die beiden Töchter der Franks.

Am 5. November 2014 machte sich der gesamte Jahrgang der Klasse 10 auf den Weg nach Bergen-Belsen. 90 Schülerinnen und Schüler, begleitet von 4 Lehrkräften, wurden durch die Gedenkstätte geführt, legten Blumen und Kerzen am Gedenkstein nieder.