Das Fach umfasst ausgehend vom privaten Haushalt die Themenbereiche Ernährung, Bekleidung, Wohnen, Wirtschaften, Zusammenleben in Familie und Gesellschaft.

Auf natur-, gesellschafts- und kulturwissenschaftlicher Grundlage werden Sachkenntnisse vermittelt, Urteilsvermögen und Handlungskompetenz entwickelt. Dies führt den Einzelnen hin zu einer verantwortungsbewussten Lebensgestaltung unter Berücksichtigung der Wechselwirkung zur Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt. Gesundheits- und Umwelterziehung sind durchgängiges Unterrichtsprinzip.

Besondere Berücksichtigung erfahren dabei die übergreifenden Bereiche Gesundheit, Umwelt, Wirtschaft und Konsum sowie Soziales in theoretischer und praktischer Auseinandersetzung.

Unterrichtsinhalte:

Klasse 7/8:

Sozialer/Gesellschaftlicher Bereich:

Partnerschaftliches Handeln im Haushalt, Einflüsse der Umwelt auf die eigene Gesundheit

Wirtschaft:

Einkauf von Verbrauchsgütern unter Berücksichtigung der allgemeinen Kennzeichnungsvorschriften.

Ernährung:

Grundlagen der Nahrungszubereitung, Grundlagen der Ernährung / bedarfsgerechte Ernährung

Textil:

Textilien und Umwelt / Textilien im Gebrauch, Grundlegende Nähtechniken und textile Gestaltungstechniken

Klasse 9/10:

Sozialer/Gesellschaftlicher Bereich:

Leben in der Familie, Eltern – Kinder – Haushalt - Beruf, Kleinkind – Entwicklung u. Erziehung, Verantwortung für den Mitmenschen

Wirtschaft:

Ökonomisches/ökologisches Handeln im Haushalt, Rechte und Pflichten des Verbrauchers, Konsumverhalten und Auswirkungen

Ernährung:

Ernährung und Umwelt, Auswirkungen der Produktion auf die Qualität von, Lebensmitteln, Gesundheitliche Folgen von Fehlernährung, Nahrungszubereitung – planen, organisieren und durchführen

Textil:

Auswirkungen von Produktion und Konsum von Textilien auf Mensch und Umwelt, Erweiterte Näh- und Gestaltungstechniken