Applaus entscheidet über den den SiegIMG 1295

Poetry Slam bedeutet, dass die Schüler eigene Texte vortragen. Der Vortrag dauert etwa 3-5 Minuten und muss ohne Hilfsmittel absolviert werden. Anschließend entscheidet das Publikum durch Klatschen über die Sieger.

 

Am Freitag, den 07.07.17 fand der diesjährige Schulentscheid zum Poetry Slam statt. Angetreten waren sechs Schülerinnen und Schüler aus den drei neunten Klassen, die ihre Texte dem Publikum vorstellten.

Herr Maurer klärte zu Beginn der Vorstellung nochmals die Modalitäten. Dann gab es interessante und vielfältige Texte zu hören.

Im Vorfeld angeregt und angeleitet wurden die Neuntklässler durch Workshops, die von dem renommierten Poetry Slammer Nikita Gorbunov durchgeführt wurden.

Letztlich konnte sich Omar Lorenzen mit seiner Performance zur "Sinnhaftigkeit eines Poetry Slam-Textes" knapp vor Tauland Gashi durchsetzen.

Die drei Erstplatzierten erhielten Büchergutscheine.