September 2016: Lerngang der Klasse 8a zur Experimenta nach Heilbronn 

experimenta2016 1

Am 23.09.2016 werden wir, die Klasse 8a mit Frau Reuter und Frau Ulbricht, um 9.00 Uhr morgens von einem Shuttlebus der Experimenta abgeholt.

Auf der Experimenta in Heilbronn stellen wir schnell fest, dass dies ein ganz besonderes Museum ist. Anfassen erwünscht!! Ganz anders als sonst.

Dank eines Armbandes mit einem Strichcode können wir an verschiedenen Stationen im Haus spielen, unser Wissen und unsere Geschicklichkeit prüfen, aber auch feststellen, wie gut wir im Team zusammenarbeiten können.

 

Das Haus besteht aus 4 Etagen, die unterschiedlichen Themen gewidmet sind. Als erstes geht die Technikgruppe auf die Techniketage.

Dort gibt es die Sonderausstellung „Kurbel und Co“. Wie spannend ist es doch zu sehen, was passiert, wenn man an einem Rädchen dreht. Interessant ist auch, wie eine Drehbewegung in eine andere umgesetzt wird. Auch Luftwiderstand, Zahnräder, Brückenkonstruktionen und ein Kran faszinieren uns.

Virtuelles Volleyballspiel ist ebenfalls eine ganz außergewöhnliche Sache.Es gibt so viel zu sehen und zu erleben, dass man am liebsten den ganzen Tag dort verbringen möchte. Leider werden wir schon um 13.30 Uhr wieder abgeholt und zur Schule gebracht.