Am 22. Februar 2016 war es wieder einmal so weit. Die diesjährigen Fünftklässler der Anne-Frank-Realschule durften endlich in die lang ersehnte Sportwoche nach Albstadt/ Tailfingen aufbrechen.

sportwoche 2016

Von Ilona Koch. Wie jedes Jahr wurde die Gruppe herzlich von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sportschule Albstadt in Empfang genommen und während der Woche rundum auf das Beste versorgt.

So wurden Schüler wie Lehrer in komfortablen Zimmern untergebracht und täglich mit feinster Kulinarik verwöhnt. Aber vor allem wegen dem großen Angebot an bestens ausgestatteten Sportstätten und dem abwechslungsreichen Programm der Klassen- und Sportlehrer war die Sportwoche wieder ein absoluter Erfolg.


Übergeordnetes Ziel des Aufenthalts ist es, die neu entstanden Klassen dabei zu unterstützen, sich besser kennen zu lernen und eine starke Klassengemeinschaft zu entwickeln. Unter diesen Gesichtspunkten absolvierten die Schülerinnen und Schüler tagsüber verschiedene von den Sportlehrern vorbereitete Programme zu Gruppenzusammenhalt, Erlebnispädagogik und kooperativen Spielformen.

 

Aber auch die Bewegung an der frischen Luft sollte nicht zu kurz kommen. Neben einer kleinen Wanderung und Klassenspielen war natürlich der frisch gefallene Schnee absolutes Highlight und so konnten sogar die mitgebrachten Poporutscher zum Einsatz kommen. Seinen Abschluss fand der Tag in den Klassenleiterstunden am Abend. Hier ließ man das Erlebte noch einmal Revue passieren, beschäftige sich mit der Schullektüre, stattete dem hauseigenen Schwimmbad einen Besuch ab, veranstaltete Bunte Abende und sogar ein Kinoabend stand mit auf der Liste.


Und schneller als gedacht ging es auch schon wieder zurück auf die Heimreise. Jetzt aber als starke Klassengemeinschaft um den zahlreichen Herausforderungen des Schulalltags gemeinsam her zu werden können.

TEXT