Die Klasse 9d besuchte mit ihren Fachlehrerinnen aus "Technik" und "Mensch und Umwelt" die Stuttgarter Messe.

Die Kolleginnen unternahmen nach einem Workshop-Tag auf der Experimenta in Heilbronn nun schon den 2. Lerngang als Klassenevent mit den Schülern.


Die Messe hatte den kostenlosen Eintritt als Angebot für die Schulklassen und so teilten sich die Fachbereiche vor Ort in die e-Mobility und den Ernährungs- und Textilbereich auf.

Die MUM Gruppe besuchte zuerst Workshops rund um neue textile Techniken und wechselte dann hungrig in die Slow food Hallen, in der es vielerlei kulinarische Genüsse, nicht nur aus der Region, sondern auch aus verschiedenen europäischen Ländern zur Verkostung gab.


Die Technikgruppe konnte vor Ort elektronische Fahrzeuge aller Art ausprobieren und erkunden. So gab es vom e-bike bis zum Porsche alles was der Markt momentan an Elektrogefährten zu bieten hat. Leider hatten die Schüler noch nicht die Fahrerlaubnis für die Autos.


Die Schüler waren einstimmig der Meinung, da gehen wir nächstes Jahr wieder hin.

(Von Ilona Schondelmaier)