Schüler der Anne-Frank-Realschule stellen Handy-Projekt vor.

Am Kongress „Global Eyes“ im Stuttgarter Rathaus und auf dem Marktplatz nahmen 500 Schüler teil.  Schüler der Anne-Frank-Realschule stellten 

das Schulprojekt "Handy geben rettet Leben" vor. Gebrauchte Mobiltelefone werden dabei für einen guten Zweck gesammelt. Die Marbacher Zeitung berichtete.