Mit einem Video gegen 550 Bewerber durchesetzt

Hier finden Sie das Bewerbungsvideo der Klasse 5b:

handball

Weitere Infos zu dem Projekt finden Sie unter www.handball-stars-go-school.de.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b sind begeisterte Handballfans. Auch im Sportunterricht gehen sie mit viel Engagement und Motivation der spannenden Sportart nach.

Der Traum, sich von echten Stars der deutschen Handballszene professionell trainieren zu lassen und eine Kostprobe deren Könnens zu erhaschen, ist natürlich groß.

Handball-Stars Go School, ein Projekt des Deutschen Handballbundes und der DKB Handball-Bundesliga, sowie den Partnern Kempa und Hilton Honors Deutschlands, schien für dieses Vorhaben genau die richtige Adresse zu sein.

Doch sich bei Deutschlands beliebtestem Handball-Nachwuchsprojekt als Schule gegen 550 Bewerber durchzusetzen, schien fast unmöglich zu sein.

Mit einem Bewerbungsvideo und etwas Verstärkung durch Kai Häfner (Spieler des 1. Bundesligisten HBW Balingen-Weilstetten), versuchte die Klasse ihr Glück. Und das Unmögliche wurde tatsächlich wahr. Die Klasse 5b der Anne-Frank-Realschule wurde als Teilnehmer für das Projekt ausgewählt!

style="border: 0px currentColor; vertical-align: middle;" alt="pdf" src="/media/jce/icons/pdf.png" />Hier finden Sie die offizielle Pressemitteilung der HSGS.21.38 kB